HOFLADENVERKAUF AB 27.11. WIEDER GEÖFFNET

Gerne stehen wir Ihnen auch im November persönlich für den Destillatverkauf im Hofladen zur Verfügung. Wir bitten dafür um vorherige Terminvereinbarung.

Ab Montag sind der Betrieb von Gaststätten sowie Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken nicht mehr gestattet. Deshalb haben wir die Saison 2020 zum 02. November beendet. Wir danken unseren Gästen für Ihre Treue und wünschen eine gute Zeit. Kommen Sie gut über den Winter und bleiben Sie gesund!

HERZLICH WILLKOMMEN IM GASTHOF ZUM FORST

Seit fünf Generationen begrüßen wir unsere Gäste persönlich. Wir sind ein Traditionsgasthof der auf 111 Jahre Geschichte im Familienbesitz zurückblicken kann.

Es heißen Sie Uwe und Doris Osswald, deren Tochter Laura Osswald, Senior-Chefin Renate Osswald und das ganze Forst-Team herzlich willkommen!

dsc00329_2021.jpg
dsc_0213_2021.jpg

AUSSPANNEN - WOHLFÜHLEN - GENIESSEN

Hierher kommt man um runterzukommen, zu genießen und die Bodenseeregion zu erleben.
Unser Haus bietet mit nur 22 Hotelzimmern eine gemütliche, lockere und angenehm familiäre Atmosphäre, die wir schätzen und lieben. Im Mittelpunkt stehen bei uns echte Genusserlebnisse. Diese bewegen sich zwischen regionaler Wirtshauskultur, dem Hotelbereich, der hauseigenen Brennerei und der Landwirtschaft mit Obstbau, Kräuter- und Gemüsegarten.

Der Bodensee als Urlaubsregion bietet für jeden Urlaubs-Typen das Richtige. Egal ob Sie auf Ruhe und Entspannung aus sind, Kultur erleben möchten oder sich sportlich betätigen möchten.
Erkunden Sie urige Hofläden, die für den Bodensee charakteristischen Obstanlagen, sonnige Weinhänge, prachtvolle Schlösser und Burgen und natürlich den Bodensee mit seinem einmaligen Panorama.

WIRTSHAUSGESCHICHTEN IM FORST (2015)

Für die "Wirtshausgeschichten aus Bayern" hat Michael Harles im Herbst 2015 unseren Gasthof zum Forst in Kressbronn am Bodensee besucht. Inmitten von Obstplantagen liegt die Wirtschaft mit einem wunderbaren Blick auf den See. Der Wirt Uwe Osswald ist ein stolzer Obstbauer und erntet schmackhafte Äpfel, Birnen, Quitten, Zwetschgen, Nektarinen, Aprikosen und mehr von seinen Feldern. Einige davon wandern sofort in die Wirtshausküche, der andere Teil in die Brennerei. Birnen-, Apfel- und Fruchtbrände sind ihre Spezialität. Ganz besonders ist der Weirouge-Schnaps, der aus einer rotfleischigen Apfelsorte gebrannt wird. Der Weirouge-Apfel besticht mit seinem komplett roten Fruchtfleisch. Deshalb ist der Apfelsaft in diesem Gasthof auch rot. In der dreht sich im Herbst ebenfalls alles rund um den Apfel. Besonders delikat ist das, für den Bodensee typische Felchenfilet mit Weirouge-Apfelstücken und die Apfelküchle dem Rezept der Senior-Chefin Renate. Gekocht wird mit Zutaten aus eigenem Anbau und aus der Region. Das ist beim Fisch gar nicht so einfach, denn im Bodensee gibt es inzwischen zu wenig Fische, weil der See zu sauber ist und zu wenig Nährstoffe für sie bietet.

img_7053.jpg

PRESSEMITTEILUNGEN

Lesen Sie hier, wie wir den Restaurantkritiker Herrn Nyffenegger im Februar 2020 mit unseren schwäbischen Klassikern begeistern konnten: Spätzle mit waffenscheinpflichtiger Käsemischung - So schmeckt es dem Kritiker im Gasthof Zum Forst
https://www.schwaebische.de/ueberregional/panorama_artikel,-spaetzle-mit-waffenscheinpflichtiger-kaesemischung-so-schmeckt-es-dem-kritiker-im-gasthof-zum-fors-_arid,11190389.html

Lesen Sie hier Beiträge zu "Kressbronn Brennt": Gattnau wird zur Hochburg der Brenner https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/kressbronn_artikel,-gattnau-wird-zur-hochburg-der-brenner-_arid,11027577.html

Schaubrennen: Kressbronn Brennt am 23. März 2019 im Forst https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/kressbronn_artikel,-schaubrennerei-kressbronn-brennt-am-23-maerz-im-forst-_arid,11024872.html

Lesen Sie hier, wie die Brenner von "Kressbronn Brennt" bei der Prämierung des Kleinbrennerverbandes abgeschnitten haben: https://www.kleinbrennerei.de/Urkundenverleihung-bei-den-Kleinbrennern-Suedwuerttemberg-Hohenzollern,QUlEPTU1MDEyNjYmTUlEPTE0OTc.html